Meine Fahrgastrechte

Um meine Rechte als Fahrgast geltend zu machen, muss ich sie zunächst einmal kennen. Welche Schwierigkeiten hatte ich?

  • Zugverspätung

    • Ab 20 Minuten erwartete Verspätung am Zielbahnhof fällt die Zugbindung weg.
    • Ab 60 Minuten Verspätung am Zielbahnhof gibt es Geld zurück.
  • Zugausfall

    • Die Bahn ist verpflichtet Sie weiterzubefördern, eventuell mit einem anderen Verkehrsmittel.
    • Sie können auch Ihre Reise vor der Abreise stornieren oder unterbrechen.
  • DB Streik

    • Egal ob Streik oder höhere Gewalt bleiben Ihre Rechte auf Erstattung unverändert
    • Fährt gar nichts mehr, können Sie sich auch die Fahrt mit dem Auto erstatten lassen.
  • Taxi Rechnung

    • Wenn Sie wegen einer Verspätung zu spät in der Nacht angekommen sind.
    • Wenn Sie Ihre Reise am selben Tag nicht mehr fortsetzen können.
  • Hotelrechnung

    • Wenn die Reise wegen einer Verspätung oder eines Ausfalls nicht am selben Tag fortgesetzt werden und die Kosten niedriger als eine Taxifahrt sind.
  • Extra Reisekosten

    • Können unter bestimmten Bedingungen erstattet werden, wenn die Bahn Sie nicht an dem planmäßigen Tag zu Ihrem Ziel bringen kann, z.B. extra Zug- und Busfahrkarten, Sammeltaxi, usw.
  • Verjährung

    • Bis ein Jahr nach dem Ablauf der Gültigkeit der Fahrkarte.
    • Bei Zeitkarten ist nicht das Datum des Vorfalls maßgeblich, sondern der Gültigkeitszeitraum

Unsere Website nutzt so genannte Cookies, um Ihnen einen persönlichen Zugang bereitzustellen und die Funktionalität der Website zu verbessern. Wenn Sie unseren Service nutzen, stimmen Sie auch unserer Cookie-Benutzung zu. Klicken Sie hier für weitere Informationen.